News im Oktober 2021

Flach, flexibel, formschön: Gira System 106

Mit dem modularen Gira System 106 können Türsprechanlagen ganz individuell konfiguriert, optisch jeder Außenfront angepasst oder als Design-Highlight eingesetzt werden. Sie haben die Wahl zwischen der klassischen Aufputz-Installation und einer flächenbündigen Montage in die Fassade. So fügt sich das Gira System 106 nahtlos in den Eingangsbereich ein. Als Gegenstück zu den Gira Innenstationen bietet es außen an der Haustür alle benötigten Funktionen wie Klingel, Kamera, Namensschild und Hausnummer. Robuste Materialien und moderne Technologien sorgen für Komfort und Sicherheit.

Mehr erfahren: hier

Bild und Text: www.gira.de

Andreas Friedrich (Bild) blickt auf seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit zurück. Damit ist der Mastholter länger im Betrieb als sein derzeitiger Chef Udo Großevollmer. Als der heute 57-Jährige Friedrich am 1. August 1980 seine Ausbildung zum Elektroinstallateur begann, leitete nämlich noch dessen Vater Josef Großevollmer das Unternehmen. Nach der erfolgreichen Gesellenprüfung ist Friedrich dem Betrieb treu geblieben. Heute ist er bei Kollegen und Kunden aufgrund seines Fachwissens und der langen Erfahrung sehr beliebt. Als Kundendienstmonteur ist er für die Reparatur von Hausgeräten zuständig, aber auch beim Einsatz auf der Baustelle und bei Firmenkunden mit seiner Expertise gefragt. Die Geschäftsleitung bedankt sich für seinen herausragenden Einsatz.